Group: attr(1) header(2) footer(3) sidebar(4) Page: view(q) edit(w) attr(e) attach(a) history(d)

Fritz-Zelt zum Selberbauen.

Im Zela 2004 haben wir ein kleines Fritz-Zelt-Modell mit den Kindern gebaut. Der Grundriss ist 20x20cm gross. Als "Boden" haben wir eine 40x35cm grosse Spannplatte genommen.

Bild 1: Abschrägung der EingangsstangeBild 2: Zusammengeklebter EingangBild 3: Löcher für die Stangen

Wir benötigen

Material (Verbrauch)

  • Stoff (Alte Federbettbezüge) - gibt es auf Mutters Dachboden
  • Nähgarn
  • Holzstangen (pro Zelt ca 60cm, Dicke ca 0.6cm) - gibt es im Baumarkt
  • Nägel (extrem dünn, ohne Kopf, 16 pro Zelt)
  • Gummibänder (normaler dünne Gummibänder, keine Einmach-Ringe)
  • Eine Holzplatte pro Zelt 40x35cm, Dicke: 1cm
  • Heisskleber
  • Farbe (zum Bemalen der Bodenplatte)
  • Schmirgelpapier

Werkzeug (Vorbereitung)

  • Papierschere
  • Weichen Stift (zum Malen auf Stoff)
  • Pappe (60x60 cm)
  • Plastiktüten

Werkzeug (beim Projekt)

  • Säge (für die Holzstangen)
  • Hammer
  • Nähnadeln
  • Stoff-Schere
  • Bohrmaschine (Handbohrer)
  • etwas dickerer Nagel

Vorbereitung

  • Schnittmuster ausdrucken und auf Pappe aufmalen (wie auf der 3.Seite im Schnittmuster)
  • Aus der Pappe ausschneiden.
  • Mit Hilfe der Pappe das Schnittmuster auf den Stoff uebertragen und grob ausschneiden (das erspart später eine Menge Chaos mit den Kindern)
    • ACHTUNG: Zwischen den 'Eingangsdach'-Stücken muss ein bisschen Rand gelassen werden, damit man das später dort zusammennähen kann.

Während des Projekts

Holzstangen

  1. Holzstangen zuscheiden
    • 1xMittelstange: 16cm
    • 2xEingangsstangen: 9.43cm
    • 4xSeitenstangen: 5.2cm
  2. Die Eingangsstangen oben abschrägen (siehe Bild 1)
  3. Holzstangen mit Schmirgelpapier bearbeiten und oben etwas abrunden
  4. Nägel von oben in die Holzstangen schlagen
    • (NICHT in die Mittelstange)
    • (Achtung: Beim Eingang muss beachtet werden, dass die Nägel entlang der Schräge geschlagen werden)
  5. Eingangstangen mit Heisskleber zusammenkleben (wie in Bild 2)

Zeltplane

  • Schnittmuster aus Stoff ausschneiden
  • Eingangsdach zusammennähen
  • Mit dem dicken Nagel Löcher in den Stoff machen, durch die dann die Nägel an den Stangen gesteckt werden (Bild 3)
    • Ein Loch für jede Eckstange
    • Ein Loch für jede Eingangsstange

Bodenplatte (zu zweit)

  • Mit der Plane und den Stangen die ungefähren Positionen der Aufsetzpunkte fuer die Stangen ermitteln
  • Mit dem Bohrer leicht diese Stellen einbohren (nicht durchbohren) damit die Stangen nicht wegrutschen
    • Für die Mittelstange ist dies nicht nötig
  • Die Bodenplatte anmalen, nach Wunsch
  • Nägel als Häringe in die Platte schlagen (etwas schräg nach aussen gekippt)

Aufbau

  • Die Stangen in die entsprechenden Löcher in der Plane stecken.
  • Mit Gummibändern als Abspannseile das Zelt aufbauen
Page last modified on April 06, 2012, at 09:58 PM
Edit Page - Page History - Printable View - Recent Changes - WikiHelp - SearchWiki